WochenTipp: Eine Übung für den Morgen

Den Körper begrüßen

von Conny Dollbaum-Paulsen

Sie sind gerade aufgestanden?
Wer mag, kann sich genüsslich recken und strecken. Oder auch nicht.
Gut..., dann können Sie nun Ihren Körper freundlich und beinahe überall mit Ihren Händen begrüßen:

  • Beginnen Sie mit dem linken Fuß, den Zehen, Fußrücken und Sohle indem Sie jedes Zentimeterchen anfassen!
  • Streichen Sie die Wade entlang, umfassen das Knie, reiben die Oberschenkel, streichen über die linke Leiste
  • Nun das Ganze mit dem rechten Fuß und Bein
  • Reiben Sie den unteren Rücken, Ihren Bauch, Flanken und Brust
  • Reiben Sie Ihre Hände, streiche(l)n den linken Arm, umfassen den Ellenbogen und Oberarm, dann das Ganze auf der anderen Seite
  • Kämmen Sie durch ihre Haare, beklopfen vorsichtig den Schädel, waschen Sie imaginär Ihr Gesicht, zupfen vorsichtig an den Ohren...
  • Und wenn Sie mögen tun Sie das alles mit den Worten: Guten Morgen Bein, Knie, Arm, Kopf....

Diese freundliche Körperbegrüßung dauert weniger als 5 Minuten - aber Sie sind freundlich mit Ihrem gesamten Körper in den Tag gekommen.

 

Mehr Good News ►

Zurück