WochenTipp: Weihnachten für den Regenwald

Gesundes Kerzenlicht

von Conny Dollbaum-Paulsen

Kerzen gehören zu Weihnachten - das ist keine Frage!

Also müssten Kerzen möglichst, sozusagen im ganzheitlichen Sinne, aus "gesunder Herstellung" stammen. Dann wäre Weihnachten nahezu perfekt. Wie das geht?

Zum Beispiel so:

  • Achten Sie unbedingt darauf, dass verarbeitetes Palmöl aus zertifiziertem Anbau stammt, mehr dazu finden Sie beim WWF
  • Kaufen Sie doch einfach mal Kerzen aus Rapsöl - die sind teuer, ja, aber sie sind auch keine Regenwaldvernichtungsbeiträger....erhältlich sind diese zum Beispiel bei Grüne Erde
  • Oder Sie nehmen Kerzen aus Bienenwachs - mit Augenmaß und so achtsam wie möglich, denn:
    1 Kilogramm Bienenwachs entspricht der Jahreswachsproduktion eines gesamten Volkes
    Bienenwachskerzen gibt es auf dem Weihnachstmarkt, in Bioläden und überall da, wo es Naturmaterialien gibt, online zum Beispiel bei memo
  • Am allerbesten wäre wohl, Kerzen aus altem Wachs zu gießen: Wie das geht finden Sie bei Utopia

Vielleicht gelingt es uns allen, gerade in dieser Woche noch darauf zu achten, wo wir die Festtagskerzen kaufen - und uns daran zu erinnern, dass der Regenwald für uns alle lebenswichtig und "alternativlos" ist...

 

Mehr Good News ►

Zurück